Mobiles Sägewerk Müller

Lohnschnitt

Lohnschnitt

Gerade weil Holz ein wertvolles Naturprodukt ist, eignet sich die Bandsägetechnologie mit ihrer dünnen Schnittfuge besonders, eine hohe Wertschöpfung zu erzielen. Aus jedem Stamm versuchen wir, das Optimale herauszuholen. Noch während des Schneidens kann der Kunde entscheiden welches Endprodukt entstehen soll.

Als Sägeplatz genügt ein einigermaßen fester Untergrund (z. B. trockene Wiese), so dass man sich längs neben die Stämme stellen kann.

Maximal sägbare Stammlänge: 6,80 m,
Stammdurchmesser bis ca. 0,95 m,
Blockware ca. 0,72 m

Preise für Einfachschnitt:
Kiefer, Fichte, Lärche und ähnliches 43,00 € je fm
Robinie, Eiche, Buche und andere Harthölzer 48,00 € je fm
für das Besäumen wird je nach Aufwand, Anteil und Auftragsvolumen ein Zuschlag von 2-4€ erhoben.

Beispielrechnung für einen Kieferstamm:

Stammlänge: 5 m
Mittendurchmesser(bei 2,5m): 30 cm
Zopfdurchmesser (dünne Seite,z.Bsp.): 26 cm
= 0,35 fm

= 15,75 € Lohnschnittkosten ohne MwSt.

aus 0,35 fm kann z.Bsp. folgendes gesägt werden (Maße sägefrisch, ohne Baumkante):

2 Sparren 8cm x 18 cm x 5 m entspricht 0,144 m³ Bauholz
+ ca. 2,5 m² Schalung (25mm)
+ Schwarten
Diese Ausbeute kann abhängig davon wieviel Baumkante toleriert wird,
höher, bzw. je nach Stammkrümmung niedriger ausfallen.

 

Anfahrtpauschale im Umkreis von 20 km 20,00 €
jeder weitere km 1,00 €

Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und sind je nach Menge und Aufwand verhandelbar.

Unser Einzugsgebiet erstreckt sich über Sachsen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Besonders aktiv sind wir in Nordsachsen wie z. B. in der Dahlener Heide, Dübener Heide, dem Muldental oder dem Wermsdorfer Wald, im Raum Torgau, Wurzen, Leipzig und Eilenburg.

Unsere Sägewerke: LT15 und LT40 von Wood-Mizer